Ferienhausmarkt com 129 im Ferienpark Mirow Granzow

Der Ferienpark liegt direkt an einem der grössten und vielleicht schönsten Naturparks Deutschland's, dem Müritz-Nationalpark. Naturfreunde, Kinder, Wassersportler, Wanderer, Erholung`s suchende, Radler und Neugierige auf den Spuren vergangener Jahrhunderte werden sich hier sehr wohlfühlen.

Penzlin mit Ihre alten Burg und Legende 

Bollwick,südlich von Röbel steht die grösste Feldscheune       Deutschland's.Hier gibt es noch regelmässige kulturelle Veranstaltungen, mecklenburgische Spezialitäten, traditionelle Läden und einige Werkstätten.

Ivenacker Eichen
Die Ivenacker Eichen gehören zu den bekanntesten Naturdenkmalen in Mecklenburg-Vorpommern. Die älteste und stärkste der noch lebenden Eichen ist 1.200 Jahre alt. Ihr Stamm misst im Umfang stolze elf Meter. Mit 180 Kubikmetern entspricht das Holzvolumen dieses Baumes dem Rauminhalt von anderthalb Gelenkbussen.

Die historische Stadt Neustrelitz
Die einstige Residenzstadt der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz ents tand im Jahre 1733 als letzte barocke Stadtgründung in Deutschland.Sehenswert sind u. a. der grosse Marktplatz, der Schlossgarten, die neogotische Schlosskirche, die klassizistische Orangerie sowie die Gedächtnishalle für Königin Luise von Preussen. Der Tiergarten lädt zum Spaziergang ein


Mirower Seenlandschaft
beliebt & reizvoll sind die Schiffsrundfahrten ab Mirow - Stadthafen Rundfahrten in das Seerosenparadies in den Müritz-Nationalpark Tagesfahrten mit Schleusung über 16-Seen und Mehrtagesfahrten auf den Spuren der Slawen.

Waren
Waren erhielt wie andere Städte der Umgebung in der Mitte des 13. Jahrhunderts die Stadtrechte von dem werleschen Fürsten Nikolaus I. Der Altstadt um die Georgenkirche und den alten Marktplatz schloss sich nur wenig später die sogenannte Neustadt an. Zentrum dieses Stadtteils war die fürstliche Burg östlich der späteren Marienkirche. Beide Stadtteile verschmolzen schon in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts zu einem einheitlichen Stadtgrundriss, in dessen Mitte der Neue Markt die zentrale Stellung einnahm.
Wußten Sie schon, das es in Mecklenburg-Vorpommern die Sumpfschildkröte gibt ?
im Naturkunde Museum Waren erfahren Sie dies und vielesmehr darüber

Die Landeshauptstadt Schwerin
ist die zweitgrößte und älteste Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt liegt am Süd-Westufer des Schweriner Sees, in wald- und seenreicher Umgebung.Es ist eine Stadt mit jahrhundertealter Tradition. Im Jahre 973 wurde erstmals eine slawische Fürstenburg erwähnt. Hier siedelten sich die Obotriten an. Aus dieser Zeit stammt auch der Name der Stadt.1018 erschien "Zuarin" zum ersten Mal in deutschen Quellen. Im Jahre 1160 fiel Heinrich der Löwe mit seinem Heer ein.